Soulmate Bücher

Sweet Cherry (Wild Cherry 2)

admin

4. Juli 2016

No Comment

Book Cover: Sweet Cherry (Wild Cherry 2)
Editions:Kindle (Deutsch): € 2,99
Pages: 452
Hardcover (Deutsch) - Sweet Cherry: € 13,99
ISBN: 978-3946484806
Pages: 452

Nach allem, was Gabriella sich geschworen hat, nach all den Veränderungen, die sie erlebt und allen Schmerzen die sie durchlitten hat, ist ihre errichtete Mauer doch nicht stark genug, um Nathan Coleman daran abprallen zu lassen. Ihn und seine wunderbar babyblauen Augen, die süßen, bedeutungslosen Worte, die ihm immer zum richtigen Zeitpunkt von den vollen Lippen rollen. Doch womit Gabriella in einer verregneten Nacht von Nathan konfrontiert wird, hätte sie nicht gerechnet. Nach all den Jahren der Sehnsucht, den Schmerzen und der Mühe, die Scherben ihres gebrochenen Herzens wieder aufzukehren, steht er vor ihr. Er wirkt, wie der gebrochene Junge, den sie einst kannte und erzählt ihr Wahrheiten, die Gabriellas inneren Widerstand ins Schwanken bringen. Sie ist wütend. Sie ist enttäuscht. Vor allem aber ist sie verängstigt. Kann sie Nathan trauen? Dem Mann, der sie so oft verletzt hat? Manchmal reicht Liebe nicht, doch manchmal ist sie derart stark, dass sie Mauern sprengt und Brücken baut, um an ihr Ziel zu gelangen. Nathans Ziel ist Gabriella. Doch die Frage ist, wie weit er zu gehen wagt und wann er sich die Finger verbrennt.

Published:
Editors:
Cover Artists:
Genres:
Tags:
Excerpt:

WWenn das so ist..." Ich blinkte und Bog rechts ab. "...dann willst du mich wohl doch noch. Sonst hättest du mich Samstag nicht geküsst."

"Du hast mich geküsst. Und nein, ich will dich nicht mehr."

"Warum rufst du an?"

"Um dir zu sagen, dass du mich nicht mehr anrufen sollst."

Wir waren beide eine Weile still. Ich wartete darauf, das sie merkte, wie unlogisch das war. Plötzlich lachte sie laut auf und abermals lächelte ich. "Okay, das klingt merkwürdig."

"Tut es."

Das Katz und Maus Spiel geht weiter. Oder was sich liebt das schadet sich.

Ich habe nie gedacht, das man gerne so ein hin und her lesen kann, möchte und am liebsten noch 200 Seiten mehr lesen würde.

Oh ja die erste Liebe ist was besonderes. Man vergisst sie nie, aber was ist wenn sie einem so weh tun. Kann man das verzeihen? wenn man Jahrelang leidet?. Vielleicht wenn man den wahren Grund erfährt?

Gabriellas Herz ist umgeben von einer dicken Mauer. Sie möchte nicht das ihr ein Mann ihr je wieder solche Herzschmerzen zufügt. Aber ganz besonders Nathan nicht. Aber kaum sehen sich die beiden ist ihre Anziehung so groß das sie kaum von einander los lassen können.

Nathan muss erst mit sich und seinem Leben klar kommen um bereit für die große wahre Liebe zu sein. Ein Schicksalsschlag ereilt ihn.... was passiert danach?

Ich habe so mit beiden gelitten. Ich hätte Nathan am liebsten von einer Klippe gestürzt, so wie er sich verhält. So ein A*** , Aber Frauen lieben ja Bad Boys. Und auch nur deshalb hat er ja immer wieder Chancen bei Gabriella. Wie Magnete ziehen sie sich an oder stoßen sich ab.

Ich fand es auch super toll das man nicht schon nach kurzer Zeit erkennen kann wie das Buch endet. Wie immer in so emotionalen Büchern kommt dann das Ende viel zu schnell..... und etwas unverständlich..... Aber Dank des Epilogs bin selbst ich schlau drauß geworden....

Haben Bad Boys die wahre Liebe verdient? Lest das Buch.....

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare