Soulmate Bücher

Inked Amor

admin

15. August 2016

No Comment

Book Cover: Inked Amor
Editions:Kindle (Deutsch): € 3,99
Pages: 387

Wie kann man seine Vergangenheit bewältigen. Tenley hat alle Menschen die sie liebt auf einen Schlag verloren. Um neu anzufangen und ein neues Leben zu beginnen wechselt sie den Wohnort und arbeitet als Aushilfe in einem kleinen Cafe. Gegenüber ist ein kleines Tattoostudio. Das gehört dem Neffen der Cafe Besitzerin. Das erste mal nach einem Jahr fühlt Tenley sowas wir erotische Anziehung. Hayden löst sie in ihr aus. da passt es ihr gerade in den Kram das sie sich ein Rückentattoo stechen lassen möchte. So kann sie mehr Zeit mit Hayden verbringen und sehen wohin es führt.

Hayden fühlt sich auch sehr zu Tenley hingezogen. Aber nach einer sehr geprägten Vergangenheit, gibt es eine Regel in seinem Leben. KEIN SEX MIT KUNDEN.

Zwei gefallene Engel mit  je nur einem Flügel. So würde ich es nennen. Beide haben alles verloren was ihnen Lieb ist. jeder geht auf seine Weise damit um. Tenley flieht vor dem bisschen alten Leben was es noch gibt. Es streckt aber ihre Klauen nach ihr aus. Ob sie ewig davor weg rennen kann  erfährt man in diesem Teil noch nicht so ganz. Auch der Grund warum die Vergangenheit sie einfangen will ist noch nicht ganz klar. was die Spannung für Teil zwei natürlich aufrecht hält.

Ich mag die beiden Haupt Charaktere. Sie haben was zu sagen . Helena hat ihnen ein schönes Leben eingehaucht. Man fühlt und leidet mit ihnen. Auch die Nebenrollen mir der *Lieben* und *Zickigen* ist gut beschrieben. Zu guter Letzt,  ist die hier beschriebene Erotik sehr intim und schön geschrieben. Wie schon das ganze Buch in einem flüssigen und schönen Schreibstil geschrieben wurde

 

Published:
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:

Nach einer bewegten Vergangenheit geprägt von Drogen, Alkohol und Schmerz ist Hayden Stryker endlich zur Ruhe gekommen. „Inked Armor“, sein eigenes Tattoo-Studio, lässt ihm keine Zeit mehr für Eskapaden und ist seine größte Leidenschaft. Bis Tenley Page, die neue Aushilfe im Café seiner Tante direkt gegenüber, seine ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Tenley wagt nach einer schrecklichen Tragödie endlich einen Neuanfang in Chicago. Sie studiert an der Northwestern University und beliefert das kleine Café unter ihrer Wohnung regelmäßig mit verführerischen Köstlichkeiten. Einen neuen Mann in ihrem Leben kann sie gerade wirklich nicht gebrauchen, und sie versucht sich so gut es geht von dem geheimnisvollen Hayden fernzuhalten. Doch ein Blick auf seine Kunstwerke genügt, und Tenley weiß, dass er derjenige ist, der ihr zurück ins Leben helfen wird.

Lies mehr

Und als sie sich in seine kunstfertigen Hände begibt, lodert ein Feuer zwischen ihnen auch, dem sich auch Tenley nicht entziehen kann!

Verkleinern

Es dauerte eine Weile, bis ich Tenley  erneut begegnete. Als ich diesmal den Laden betrat, hörte sie die Glocke. Sie saß an der Kasse. Vor ihr laf ein aufgeschlagen ein Skizzenbuch. Neben ihr befand sich ein Bücherstapel, auf dem ein Tablett mit Cupcakes stand. in einer Hand hielt sie einen Tuschestift. In der anderen Hand einen Cupcake. Ich hatte eine Vorliebe für Cupcakes.

Sie biss gerade ab, ihre Lippen waren geöffnet, ihre Zähne im cremigen Zuckerguss versunken. Sie gab ein leises, genussvolles Stöhnen von sich , ein Geräusch, das ich vielleicht einem Orgasmus zugeordnet hätte. Zumindestens war es das, was das Geräusch in meiner Vorstellung auslöste. Ihre Augen, die sie genüsslich geschlossen hatte, klappten bei dem Geräusch der Tür auf. Hastig legte sie den Cupcake weg und bedeckte ihren Mund, während sie kaute.

"Klingt, als wäre er lecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare