Soulmate Bücher

DARK PRINCE: Gefährliches Spiel

admin

18. November 2016

No Comment

Book Cover: DARK PRINCE: Gefährliches Spiel
Editions:Kindle (Deutsch): € 0,99
Pages: 348
Paperback (Deutsch) - Gefährliches Spiel: € 9,90
ISBN: 978-1540439581
Pages: 348

Cover wieder richtig schick geworden wie so viele andere von Wonda. Ja ihr habt Recht. Der Inhalt zählt, aber auch ich wähle viel über das Cover aus.....Ob gut oder nicht sei dahingestellt.

Ja es ist ein Königliches Buch. Aber wer jetzt einen staubigen adligen erwartet, ist hier falsch. Denn dieser Adlige ist genau das Gegenteil. Düster, Dunkel, Schwarz.

Am Anfang jedes Kapitel ist ein passendes Zitat eines Märchens. Was ist ein sehr schönes Detail finde.

London hat wie jede große Stadt ein Problem im Gewalt Drogen und Waffenhandel. Jeder will sich daran eine goldene Nase verdienen.

Im Stadtteil Bethham  ist der Nachtclub eine solche Machtzentrale. Nach einem Putsch übernimmt der Dark Prince die Geschäfte. Um an diese Macht zu gelangen hat er die zu diesem Zeitpunkt sehr junge Florence benutzt. Durch eine Maske die er Aufgrund einer Halloween Party trug, blieb er unerkannt.

Jahre später laufen sie sich wieder über den Weg. Er erkennt sie sofort. Ist wie damals von ihr angezogen. Florence hat ein riesiges Problem. Will jemanden schützen und muss dafür ihr Leib und Wohl in die Hände vom Dark Prince legen. Ob das gut geht? und was da alles passieren kann?!?!?

Wonda hat eine so lebhafte Phantasie und kann genau die auch so lebendig aufs Blatt bringen. Mich hat das Buch gefesselt. Ich wollte immer mehr über den dunklen Prinzen wissen. Wieso handelt er so? was sind seine Ziele? Warum muss selbst er Kompromisse eingehen. Das Buch wird nicht langweilig und man bekommt zum passenden Moment ein klein bisschen mehr Wissen präsentiert. Aber in diesem ersten Teil wurde jede Menge angesprochen aber der Leser hat noch keine Ahnung über das was und wieso. Mit einem Cliffhanger der Lust auf Teil 2 macht endet daher das Buch und man muss sich in Geduld üben.

Die Sprache der Protas ist hart, derb und so wie es sich für den Untergrund gehört. Auch der Sex ist wild, stürmisch und hart.

Wer es lieber softer, verliebter mag wird bestimmt nicht so  glücklich mit diesem Buch, aber alle Liebhaber des "etwas mehr" sind hier genau richtig.

Wonda hat verlauten lassen das es, ich sage es mal so, eine Endlosreihe wird, womit sie uns Monatlich überraschen und begeistern wird.

 

 

Excerpt:

Ich werde dir etwas über mich erzählen. Es beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren. Du denkst, ich sei nichts weiter als ein Gangster, der mit Drogen und Kartellen spielt. Und dabei gewinnt. Du denkst, ich besäße nur meinen Club und ein paar Leute, die mir gehorchen. Du glaubst, meine Kontakte reichten nicht um die Welt, und du glaubst, mein Blut sei so rot wie deines. Aber du täuschst dich. Du hast keine Ahnung, wen du wirklich vor dir hast.«

Blaues Blut und schwarze Abgründe. – Die neue royale Liebesgeschichte von Bestsellerautorin J. S. Wonda!

Lies mehr

London. Heute. Abseits vom Piccadilly Circus.
Florence hat immer für eine bessere Zukunft gekämpft und nichts getan, das diese gefährden könnte. Doch als ihr jüngerer Bruder in die Drogenszene gerät, sieht sie sich gezwungen, ihn mit allen Mitteln daraus zu befreien. Dabei trifft sie auf einen gefährlichen Unbekannten, der den gesamten Londoner Schwarzmarkt beherrscht. Er ist jung – und verdammt gutaussehend – und passt so gar nicht in die düstere Welt der Vorstädte rund um London, in der sie aufgewachsen ist.
Was ist sein Geheimnis? Welche Rolle spielt sein treuer Freund Davies? Und was geschieht, wenn sie der dunklen Anziehungskraft des Dark Prince' verfällt und dabei in einen Strudel aus Gefahr und Lust gerät? Wird sie ihrem Bruder helfen können?

Band 1 der royalen Romantikthriller-Reihe, die den Leser nach London entführt, durch spannende Szenen und prunkvolle Schlösser begleitet und in Westminster enden wird. Mit jedem Band wird die Geschichte royaler.

Band 2 erscheint Mitte Dezember. Aus mehreren Sichten erzählt. Enthält deutliche Sprache, explizite Liebesszenen und eine vollkommen neuartige, royale Story, die es so noch nicht gab.

»Wer bist du?«
»Ich bin der Mann, dessen Rose zerfallen ist.«

Kein Fantasy.
Kein Prinzessinnenroman.
Kein Märchen.

Verkleinern

dark1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare